Translate my Blog

28.08.2015

Time For A Change : New Haircut


Ich bin ein Kopfmensch. Ich denke darüber nach, ob ich mein Glätteisen ausgeschaltet habe, bevor ich das Haus verlasse. Interpretiere in jedes Komma einer Whatsappnachricht etwas hinein - noch schlimmer ist es nur bei plötzlich fehlenden Emojis! Überlege mir genau welchen Zug ich nehme, schließlich möchte man ja einen Sitzplatz haben, und lerne ich einen Mann kennen, tu ich mich oft schwer einfach den Moment zu genießen. Lieber mache ich mir Gedanken, warum er nur so verdammt nett und aufmerksam ist. Da muss doch irgendwo ein Haken sein. Der Bauch kann sich noch so laut beschweren, die Klänge im Kopf übertont er so nicht.

Aber manchmal, manchmal gibt es da Momente da ist der Kopf ganz ruhig und der Impuls übernimmt. Oftmals enden diese Momente damit, dass ich zu viel trinke und am nächsten Tag dem Alkohol abschwöre - mal wieder. Aber manchmal auch im Shoppingrausch oder wie dieses Mal mit einer neuen Frisur. Ich hatte Lust auf Veränderung und so hieß es vor wenigen Tagen "Schnipp Schnapp, Haare ab."


Das letzte Mal so kurze Haare hatte ich zu Grundschulzeiten und wenn von jetzt auf gleich etwa 15cm auf dem Köpfchen fehlen, welches sich zu viele Gedanken macht, ist das im ersten Moment vollkommen ungewohnt. Ich fühle mich aber super wohl und wer weiß, vielleicht kommt beim nächsten Mal noch ein bisschen mehr ab, man kann nie wissen. Was sagt ihr zu meinem kurzen Prozess? :)

25.08.2015

Outfit : Boho Vibes Again



Hat + Jacket - C&A // Dress - New Yorker // Belt - Vintage // Clutch - Minnetonka* // Shoes - Clarks*

12.08.2015

New Blog Category : Music Madness


Zeit, für eine neue Blogrubrik. Bereits in meinem Instagramrückblick für Juli habe ich euch erzählt, welche Lieder es mir angetan hatten und so dachte ich mir, warum nicht öfters meine Musik mit euch teilen? :) Das Ganze wird sich Music Madness nennen und vielleicht entdeckt ihr ja neue Songs für euch oder erinnert euch an alte All Time Favorites! Ob ein Post jetzt jede Woche online gehen wird oder nur monatlich, das möchte ich mir erstmal offen halten, ihr könnt mich aber trotzdem wissen lassen, was ihr bevorzugen würdet. Vielleicht habt ihr ja Lust, mir zu verraten, was bei euch im Moment in Dauerschleife läuft. Ich bin gespannt :)


06.08.2015

Outfit : All Black Everything



Coat + Jeans - Primark // Shirt - New Yorker // Sunglasses - Stella McCartney // Ring - Present // Watch - Lidl // Shoes - Roland Schuhe // Bag - Vintage

05.08.2015

Foodporn : Tomaten-Pfirsich-Salat



Ich liebe Essen und denke, dass ich auch eine ganz passable Köchin bin - zumindest hat sich noch niemand beschwert oder ist sogar tot vom Stuhl gefallen! Ich liebe aber vor allem Essen, das schnell zubereitet ist und keine große Sauerei in der Küche macht, denn wer wartet schon gerne, wenn er Hunger hat und räumt mit vollem Bäuchlein noch mit Elan auf? Eben. Da Kochen im Sommer ja so eine Sache ist, habe ich heute ein Rezept für euch, dass ich auch erst vor Kurzem ausprobiert hab, von dem ich aber absolut begeistert bin. Es ist für einen Tomaten-Pfirsich-Salat.

Für 4 Personen benötigt ihr:
700g Rispentomaten
200g Pfirsiche
300g Fetakäse
1 Bund (ca. 50g) Basilikum

Vinaigrette:
2 EL weißer Balsamicoessig
8 EL Olivenöl
2 TL cremiger Blütenhonig
Salz + Pfeffer je nach Geschmack

Wenn ihr die Sauce macht, wirkt es auf den ersten Blick etwas wenig, reicht aber wirklich für den gesamten Salat!

Häutet zunächst die Tomaten und die Pfirsiche. Dafür ritzt ihr sie an der Unterseite kreuzweise ein, gebt sie ca. 30 Sekunden in heißes Wasser - je nach Reifezustand brauchen die Pfirsiche ein bisschen länger - und anschließend kurz in kaltes Wasser. Danach schneidet ihr Tomaten, Pfirsiche, Fetakäse und die Basilikumblätter in mundgerechte Stücke. Nur noch die Vinaigrette darüber et voilà, fertig ist euer sommerlicher Salat. :)